Kto.: Sparkasse Regen-Viechtach
IBAN: DE57 7415 1450 0023 2050 32
BIC: BYLADEM1REG

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Bitte vor dem Erstellen eines Themas lesen.
Mehr lesen...

THEMA: Schmetterlingstrameten gesucht

Schmetterlingstrameten gesucht 8 Monate 2 Wochen her #2017

Hallo Petra, hallo Sepp,

man das schaut ja echt super aus, sowas würde ich auch gerne mal für meine Sylvi finden. Im Moment sind wir ja noch gut versorgt, aber es ist schön zu wissen, dass die weitere Versorgung mit den Schmetterlingen gesichert zu sein scheint. Wir knuddeln euch ganz lieb für eure Mühen, was wir natürlich auch allen anderen Sammlern die uns unterstützen nicht verwehren. Wir werden dies Jahr hoffentlich wieder auf Tour mit unseren "Dicken" gehen und auf jeden Fall einen Abstecher zu euch machen. Sylvi nimmt ja nun seid Ende November Tamoxifen, ein Antihormon, was die gleichen Nebenwirkungen wie eine Chemotherapie haben kann, kommt aber danke der Schmetterlinge ganz gut klar. Die größten Probleme hat sie z.Z. mit den noch von der Chemo gebliebenen Missempfindungen (Polyneuropathien) in den Füssen und Händen. Wir denken, dass dies alles nur noch besser werden kann. Der nächste Termin beim Onkologen ist am 21.02.2018, wo wir dann alles erfahren werden, wie es nun in Zukunft weiter geht. Wir halten euch alle weiter auf dem laufenden und freuen uns über jede Unterstützung beim sammeln von Schmetterlingen.

Nun fühlt euch alle geknuddelt und seid lieb gegrüßt von den Bärlinas
Sylvi und Tommi
Folgenden Benutzern gefällt das: Schwammerer, Regina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Schmetterlingstrameten gesucht 5 Monate 1 Woche her #2140

Hallo Ihr lieben,

nun mal wieder eine Meldung von uns aus Berlin, Sylvi geht nun wieder zur Eingewöhnung stundenweise arbeiten, was ihr doch sehr schwer fällt.
Sie muss nun ein Leben lang ein Antihormon einnehmen, welches ähnliche Nebenwirkungen wie die Chemotherapie hat, so das sie auch die "Heilmittel" welche sie seit Diagnose einnimmt, weiter einnehmen muss. Also Schmetterlinge, Chaga und Aloe arborescens wird Sylvi weiter tgl. einnehmen. Also sind wir auch immer noch und ich denke auch für die Zukunft auf eure Sammelunterstützung angewiesen. Die Gefühlsstörungen ind Händen und Füssen wird Sylvi wohl für immer behalten. Auch das ständige frieren wird wohl nicht mehr weggehen.
Ihr seht, es ist alles nicht so einfach, wir hoffen aber, dass der Krebs als solches nicht mehr wieder kommt und wollen noch mal Danke für eure bisherige Unterstützung sagen und hoffen auf weitere Hilfe durch euch.

Nun mal einen ganz lieben Gruß aus Berlin
Sylvi und
Folgenden Benutzern gefällt das: Schwammerer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Letzte Änderung: von Na Icke.

Schmetterlingstrameten gesucht 5 Monate 1 Woche her #2141

Wann immer uns brauchbar Schmetterlinge unter die Finger kommen, sind sie Euch gewiß! Wißt Ihr ja...
Sepp und Petra
Folgenden Benutzern gefällt das: Na Icke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Schmetterlingstrameten gesucht 5 Monate 1 Woche her #2142

  • Sabine-Pilzwahnsinn
  • Sabine-Pilzwahnsinns Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Bin vom "Pilzwahnsinn" befallen, nett und durchgeknallt...
  • Beiträge: 653
  • Karma: 25
  • Gefällt mir: 792
Hallo ihr Beiden!
Schön mal wieder von Euch zu hören :)
Im Moment finde ich keine frischen Schmetterlingstrameten - aber wenn doch sammle ich sie natürlich weiterhin für Euch...
Ganz liebe Grüße aus Straubing
Sabine
Folgenden Benutzern gefällt das: Na Icke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Schmetterlingstrameten gesucht 2 Monate 3 Wochen her #2213

Hallo liebe Freunde,
sorry, dass wir uns erst jetzt mal wieder melden. Sylvi hat nun die 3 Monate Eingliederung und den ersten vollen Arbeitsmonat hinter sich gebracht. Im Moment sieht bei ihr alles gut aus, was natürlich bestimmt auch an dem täglichen trinken von Schmetterlingstee liegt. Da ich nun seit 4 Monaten auch wieder in Lohn und Brot stehe, ist es mit der Zeit einwenig rarer geworden.
Bei Sylvi sind nun noch einige Baustellen durch die scheixx-Chemo zurück geblieben, die sie aber ganz gut meistert. Gefühlsstörungen in Händen und Füßen sind das größte Problem.

Auf jeden Fall werden immer noch Schmetterlinge benötigt, wir würden uns also über weitere Unterstützung von euch freuen.

Wen alles klappt, wollen wir Ende Oktober mal wieder ein paar Tage im bayrischen Raum verbringen, also vielleicht sieht man sich.

Jetzt geht es für uns erst mal einige Wochen nach Finnland. Der erste lange Urlaub seit 2016, ihr könnt euch vorstellen, wie wir uns freuen.

Also bis demnächst, eure Bärlinas
Sylvi und Tommi
Folgenden Benutzern gefällt das: Schwammerer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Letzte Änderung: von Na Icke.

Schmetterlingstrameten gesucht 2 Monate 3 Wochen her #2214

  • Sabine-Pilzwahnsinn
  • Sabine-Pilzwahnsinns Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Bin vom "Pilzwahnsinn" befallen, nett und durchgeknallt...
  • Beiträge: 653
  • Karma: 25
  • Gefällt mir: 792
Liebe Sylvi, lieber Tommy!
Schön von Euch zu hören......und schön das es soweit gut geht.
Schmetterlings-Trameten finde ich zur Zeit keine - aber vielleicht sieht es ja beim Sepp anders aus :)
Wünsche Euch eine wunderschöne Zeit in Finnland.....habt Ihr Euch sooooo verdient!
Liebe Grüße aus Straubing!
Sabine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Ladezeit der Seite: 0.467 Sekunden

Letzte Forenbeiträge

Newsletter

Teamviewer downloaden und Hilfe erhalten.

DSGVO-geprüft

Datenschutzsiegel