Kto.: Sparkasse Regen-Viechtach
IBAN: DE57 7415 1450 0023 2050 32
BIC: BYLADEM1REG

banner-newsletter.jpg

Hier die nächsten Stammtischtermine:

Pilzfreunde Straubing: 19. November 17 Uhr "Landhaus Krone in Steinach"
Pilzfreunde Bernau bei Berlin: 7. Dezember 18:30 Uhr "Casa Vicina"
Pilzfreunde Bruckberg: 2. Dezember 18 Uhr "Gasthof Oberhauser"
Pilzfreunde Regen: 9. Dezember 18 Uhr  "Berggasthof Hinhart"
Heute findet in Regen auch die Weihnachtsfeier der Pilzfreunde statt, zu der alle Mitglieder zu Glühwein und Stollen eingeladen sind.


 Zu den Stammtischen sind alle Pilzfreunde und auch die interessierte Bevölkerung herzlichst eingeladen.

 
 

Infotafeln zum Thema Pilze

Infotafeln zum Thema Pilze

Rote Liste Deutschlands 2017

Rote Liste Deutschlands 2017

1. Frischpilzausstellung der Pilzfreunde

1. Frischpilzausstellung der Pilzfreunde
Pilz des Jahres 2018 - Der Wiesenchampignon
Ziel 2016 erreicht - 300/300 Mitglieder100%
Angestrebtes Ziel für 2017 - 500 Mitglieder101%

Gemeinsam die Welt der Pilze entdecken ist unser Motto, denn gemeinsam kann man viel erreichen und es gibt viele Möglichkeiten etwas zu lernen oder einfach nur Freude zu haben.

300 Mitglieder waren das Ziel für 2016, nach gut 11 Monaten ist das Ziel erreicht. Wir sind unglaublich Stolz und freuen uns wahnsinnig über das uns damit entgegengebrachte Vertrauen.

Stecken wir uns das nächste Ziel, an dieser Stelle zumindest was die Mitgliederzahlen angeht. Wir möchten das Netz noch weiter verdichten, 500 sollen es bis Ende 2017 mindestens sein. Je mehr wir sind, desto mehr Kraft und Durchsetzungsvermögen hat ein Verein. Man tut sich leichter seine Ziele zu erreichen, denn man wird eher als zuverlässiger Partner gesehen.

500 Mitglieder haben eine Meinung die man nicht einfach ignorieren, oder wegdiskutieren kann.

Schon heute sagen wir allen künftigen Mitgliedern, herzlich Willkommen und recht viel Freude bei den Pilzfreunden.

 

Nachrichten-Ticker

Nachrichten-Ticker

  • Stockschwämmchen und Gifthäubling, ein gefährliches Paar.
    Stockschwämmchen und Gifthäubling, ein gefährliches Paar.

    Stockschwammerl, wie der Bayer zu Stockschwämmchen sagt, gehören zu den schmackhaftesten Pilzen überhaupt. Der Verwechslungspartner Gifthäubling, zu den tödlichsten die wir in unseren Breitengraden kennen.

    Immer wieder hören wir von Pilzsammlern, dass sie Stockschwammerl lieben und diese schon seit Jahrzehnten sammeln, erklären wir diesen Menschen dann in welche Gefahr sie sich begeben, werden die meisten leichenblass.

    weiterlesen...
  • Schlagkräftige Argumente bei der Schmetterlingstrameten- Ernte
    Schlagkräftige Argumente bei der Schmetterlingstrameten- Ernte

    Nachdem der Winter nicht wirklich enden will, muß man sich auf Pilze verlegen, die nicht vom Schnee verdeckt werden. Nur ist das bei 10° unter Null auch nicht ganz so einfach.

     

    Also, nicht verzagen, Werkzeug fragen. Hammer her und schon geht's. War auch eine hammermäßige Ernte.

     

     

  • Tolles Rezept für eine China- Suppe mit Judasohren und Champignons

    Es gibt in You-Tube eine ganz tolle Anleitung zu einer wirklich schmackhaften Suppe. Wir haben die bereits mehrfach nachgekocht und sind immer wieder total begeistert.

    Hier der Link dazu: https://www.youtube.com/watch?v=BjzUCzzwdR8&t=23s

  • Heute vor 1 Jahr...
    Heute vor 1 Jahr...

    Vor genau einem Jahr hatten wir dezente Temperaturen im Plus- Bereich. So konnte ich da einige meiner ersten Samtfußrüblinge ernten.

    Auch diverse Trameten waren da zu finden. Und Schneeglöckchen waren schon am blühen. Dagegen heuer: Eiskalt und 15 cm Schneedecke...

     

  • Zwangspause für Schwammerlfans
    Zwangspause für Schwammerlfans

    Nun sind -zumindest in Bayern- wohl auch die härtesten der Schwammerlsucher und unentwegten Pilzjäger ziemlich ausgebremst.

    Nachdem die letzten Tage ja schon ziemlich eisig waren und auch tagsüber die Temperaturen nicht mehr über den Frostpunkt stiegen, dürfte das Wachstum der letzten Winterpilze auch zum Erliegen gekommen sein. Zumal man sie jetzt unter einer Schneedecke von 10 - 60 cm (je nach Gegend) nicht mehr so ganz leicht finden dürfte.

     

    Nun, es ist, wie es ist. Der weise Sammler hat für diesen Fall ja vorgesorgt und sich einen Vorrat angelegt. Sei es nun im gedörrten, gefrorenen oder auch eingemachten Zustand. Hoffen wir auf ein baldiges Ende der weißen "Pracht" und ein Wiedererwachen unserer Lieblinge.

    In diesem Sinne, ein erfolgreiches Frühjahr für alle Schwammerl- Liebhaber.

    Liebe Grüße

    Sepp

Unsere Partner

Nabu-logo.jpg
logo-dgfm.png
logo.png
headline.png
2016-01-01_192948.png

Letzte Forenbeiträge

Mehr »

Newsletter

SiteLock | Trust Seal

SiteLock

Teamviewer downloaden und Hilfe erhalten.